Summertime

"Last Entry"

Date: August 7th 2008
Weather: warm and sunny
Moode: awake xD
Music: Internet Café

So, unser letzter Eintrag bevor wir wieder gen Heimat fliegen. Heike war noch ordentlich Shoppen (nicht für mich versteht sich XD) und dann ging’s im RAX zum Mittag. Noch mal in den Stockmann und dann Abmarsch Heim.


Gestern (bzw. vorgestern also am… 5. August) haben wir uns nach dem Internetcafe gesagt, dass wir dieses kleine Café suchen wollen - wir sind allerdings bei der Pizzeria hängen geblieben. Was auch irgendwie cool war, denn wenn man es am wenigsten erwartet rennt der Sir Christus am Fenster vorbei, was natürlich nur der Banana auffällt, weil nur der Sör so ein belämmertes Grinsen in der Fresse haben kann. Und mal ehrlich, er wäre fast nicht aufgefallen, wenn Banana nicht wüsste wie der Gute in dunklen Klamotten ausschaut! Hatte allerdings einen flotten Schritt drauf. WUSCH am Fenster vorbei und die Banana hat kurz gestaunt, ehe sie gecheckt hat WER das denn war (Im nachhinein hatte sie dann wieder eine Idee für eine neue Slashstory xD). Heike hat erst mal gestutzt, weil sie Banana natürlich eine sehr wichtige Story zu erzählen hatte und Bananas Blick auf einmal abwesend wurde und einer Gestalt hinterher sah. Dann hat sie geblinzelt, Heike dreist unterbrochen und gemeint: “Rate mal wer da grad am Fenster entlang gelatscht ist!“.

Egal, wir sind weiter gestiefelt und haben uns dann schlussendlich doch noch den Dom unserem Hostel gegenüber angeschaut. Das geilste Kirchenhaus das rumsteht, hat Heike nur gemeint. Wer nach Tampere geht, der MUSS sich diesen Dom anschauen. Obwohl er schon über 100 Jahr alt ist, strahlt er etwas fröhliches und modernes aus. Heike kam aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus und sie ist normalerweise nicht sehr begeistert von Kirchen. Dann, weil Banana keine Lust hatte schon um 15 Uhr wieder im Hostel rumzugammeln, sind wir weiter um uns noch das Muumin Museum anzusehen (4€ waren vielleicht ein “bisschen” happig für die höchstens 10 Minuten die wir da verbracht haben). Da das Muumin Museum aber an der Hämeenpuisto liegt und unser Dom an der Tuomionkatu gab das nen feinen Spaziergang. Und auf dem Rückweg haben wir dann auch endlich das Café gefunden, das wir gesucht haben (Obwohl wir ja fast jeden tag vorbei gerannt sind - Hoppla?). Hat sich dann heraus gestellt das es doch nicht DAS Café ist, weil wir eigentlich eines gesucht haben, dass Waffeln verkauft, Aber: So ein geiles Café! Total zu gestellt und die Möbel waren alle wild durcheinander, aber es hatte was von einem Antiquitätenladen und es war so kuschelig und heimelig, dass wir gar nicht mehr gehen wollten! Oh, natürlich waren wir noch mal im Europe House und haben uns jeder ein paar Buttons und ein T-Shirt genehmigt!


Banana ist mittlerweile am Rechnen, weil sie keine Lust mehr hat, noch mehr Traveler-schecks einzulösen und hat sich geschworen, den 50,-€ Schein erst am Donnerstag anzubrechen, weil wir da noch mal ins Klubi wollen. Vielleicht sehen wir noch mal den Mika oder ganz wen anderes? Wir wissen es nicht, wir lassen uns überraschen. Und hey: Wir haben hier wirklich spaß xD Wie hat Mama es in der SMS so treffend ausgedrückt: Uns geht’s SAUGUT. Wir hatten die zwei Wochen ne Menge Spaß, sind ne Menge gelaufen (Allein das was wir in Helsinki gelatscht sind, könnte die Strecke Büchenbach - München One Way sein). Hier verfliegt die Zeit so rasend! Wenn einer von uns auf die Uhr schaut heißt es “Oh, 13 Uhr.” und beim zweiten Mal ist es aber schon 16 Uhr, weil wir nur laufen. Viermal am Tag die Hämeenkatu rauf und runter, weil die irgendwie der Ausgangspunkt ist. Das coole ist, dann man IMMER zum Hostel kommt, egal welchen Weg man geht. Alle Wege führen nicht nach ROM, sie führen zum Hostel! Und dass finden wir richtig cool. Der Bahnhof ist auch super nah dran, so dass wir echt keine fünf Minuten laufen müssen um da hin zu gelangen (Gut, wir müssen die Ampeln im Dreieck überqueren). Die Dinger sind eh geil gemacht. Wenn’s rot ist klopfen sie im takt und wenn es grün wird, gehen die ab wie Schmidts Katze! Als ob da ein Specht drin hockt der sich den Schnabel krumm hackt! Was wir jetzt auch können: Bei Helligkeit tief und selig pennen. Ham wa kein Problem mehr mit! Müde? Hell? No Problem.

Der Lidl hat dank uns in diesem Monat viel Umsatz berechnen können. Warum auch nicht, wenn der nur 3 Gehminuten von unserem Hostel liegt?

Zum Schluss kann man einfach nur sagen: Finnland hat es uns angetan! Wir kommen bestimmt wieder, denn die Leute hier sind so freundlich und zuvorkommend, dass man eigentlich gar nicht mehr weg will. Einkaufen kann man hier bis zum Exzess, auch wenn das natürlich nicht das einzige ist, was Finnland so besonders macht. Wir sind auf jedenfalls bis über beide Ohren verliebt in dieses Land und irgendwann wird man uns hier wieder rumhüpfen sehen!!!

 

See you back in germany!!

 

7.8.08 10:31
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfgen

Navigation

Start it G-Book Contakt Archiv Videos Quotes Fazit Pic's of my Friend an me Pic's from Tampere Tipps

la Banana

Image Hosted by ImageShack.us
21, cheeky, sarcastic , citychild with country weekness , Crush on LoveX & Negative, Pc-Girlmehr?

News

~ start of the diary: 24 th of July
~ Finland / Tampere

Listen Music

Short Notes

~ Isch lb euch alle

Banner





Erkenntnis des Tages

Nur noch3 Wochen
O_o... FINNLAND
Gratis bloggen bei
myblog.de